Bei Hagel , Sonnenschein und Regen wurde geschleppt, geschraubt und geschwatzt. Ein lustiges Grüpplein aller Altersstufen, Hunde, VelofahrerInnen und SpaziergängerInnen halfen mit unser Wohnzimmer aufzubauen.

Nun, mit Blick in die Weite, haben wir die Möglichkeit unseren Gedanken nachzuhängen, das Abendfitnessprogramm durchzuführen oder die Jogamatte auszubreiten. Wer Lust hat, Kindern vom Spielplatz gleich neben an Geschichten vorzulesen, seine Staffelei aufzubauen oder einfach nur im Blumenmeer aufzutanken, darf dies ganz nach Belieben tun.

Wir freuen uns über den Auftakt im Viererfeld und wünschen uns für die Zunkunft einen Ort der Gemeinsamkeit, der Friedfertigkeit, des gegenseitigen Wohlwollens und Respektes!

 

Herzlichen Dank dem Drahteselteam.